AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.   Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bei Vertragsschluss zwischen dem Veranstalter und den Teilnehmern einer Veranstaltung, die auf der Homepage www.sennerlevents.de angeboten wird.

2.   Anmeldung und Vertragsschluss

Anmeldungen zu Veranstaltungen können verbindlich nur via Internet, schriftlich,  oder per E-Mail erfolgen.

Die Annahme der Anmeldung des Teilnehmers ist erst dann verbindlich, wenn eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung durch den Veranstalter  vorliegt. Die Bestätigung erfolgt per E-Mail.

3.   Haftungsausschluss

Der Veranstalter oder seine Vertreter haften nicht für Schäden oder Verletzungen jeder Art, die durch die Teilnahme an der  gebuchten Veranstaltung entstehen können, es sei denn, dass sie diese durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht haben.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an den gebuchten Veranstaltungen.

Der Teilnehmer erklärt, dass er sich in einem angemessenen Gesundheits- und Trainingszustand für die jeweilige Veranstaltung befindet. Er erklärt weiterhin, dass er damit einverstanden ist, in dem Fall aus der Veranstaltung genommen zu werden, wenn ein gesundheitlicher Schaden  droht.

Bei Nichtantritt, Ausfall der Veranstaltung oder Unterbrechung durch höhere Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung der Veranstaltungsgebühr

4.   Rücktritt und Kündigung durch den Veranstalter

Wenn ein Teilnehmer die Veranstaltung nachhaltig und trotz Ermahnung stört oder sich grob vertragswidrig verhält, kann der Veranstalter ihn von der Veranstaltung ausschließen. Eine Rückerstattung der Veranstaltungsgebühr erfolgt in diesem Falle nicht.

5.   Zahlungsbedingungen

Der Teilnehmer verpflichtet sich, die vereinbarte Anmeldegebühr in bar am Veranstaltungstag am vereinbarten Treffpunkt der Veranstaltung zu bezahlen

Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.  Eine nur stundenweise Teilnahme an einem Veranstaltungstag berechtigt nicht zu einer Minderung des Veranstaltungstagespreises.

6.   Ausrüstung

Der Teilnehmer verpflichtet sich die geeignete Ausrüstung für die jeweilige Veranstaltung selbst mitzubringen und ist für diese selbst verantwortlich. Vom Veranstalter oder seinen Vertretern wird keinerlei Ausrüstung gestellt.

7.   Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.